Nur den Menschen,
die du geliebt hast,
bist du wirklich begegnet
in dieser Welt.

Die anderen haben
deinen Weg nur gekreuzt.

by Hans Kruppa




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 



https://myblog.de/traumschwer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So. Ferien. Lernpause. Und kurzes Resümee der vergangenen Zeit.

Dieser Monat ist einfach mal wieder total für die Tonne. Zum Lernen bin ich bisher gar nicht gekommen und konzentrieren kann ich mich gerade auch nicht.
Meine Mutter beschwert sich andauernd, dass ich keine Zeit habe, ihr zu helfen, das Haus meiner verstorbenen Großeltern auszuräumen.
Mit meiner Arbeitskollegin habe ich mich verkracht. Sie hat sich zwar zwischenzeitlich entschuldigt, aber da sie das eigentliche Problem nicht sieht, ändert sich für mich nichts. Vor allem nicht, dass ich ständig darüber nachdenken muss.
Finanziell bin ich jetzt so richtig am Arsch. Hatte einen Flug gebucht für meine Prüfung. Die Email aber zu spät gefunden, dennoch überwiesen, dann gesehen, dass das Zahlungsziel schon lange vorüber war, Panik bekommen, einen weiteren (deutlich günstigeren) Flug gebucht, den anderen storniert. Die Fluggesellschaft will ihn jetzt allerdings nicht stornieren, zumindest nicht mit Kostenerstattung. Weswegen ich jetzt wahrscheinlich für 300€ auf doppelten Flügen sitzen bleibe. Sauber.
Mein Auto steht kurz davor, zusammen zu fallen. Ich kann nur hoffen, dass es so lange durchhält bis Fynn einen neuen Job hat.
Meine Nachbarn haben mich mal wieder bei der Verwaltung angeschwärzt. Wegen eines Ölflecks auf meinem Parkplatz. Der, wie ich heute erfahren habe, Gemeinschaftseigentum ist, ich habe nur "Sondernutzungsrechte". Und natürlich ist es vollkommen in Ordnung, dass man nicht zuerst mit mir spricht, sondern gleich zur Verwaltung rennt. Sagt die Verwaltung.
Zu diesem Zeitpunkt wollte ich eigentlich schon viel sportlicher und fitter sein. Da ich aber nur im Auto sitze oder arbeite, geht das eher in die andere Richtung.
Den Rechtsstreit mit meinem alten Arbeitgeber werde ich jetzt beilegen, aber nur, weil ich sonst vor Gericht gehen müsste. Man kommt mir weit genug entgegen, dass ich damit leben kann. Bevor ich mich wieter jahrelang damit befassen muss.
Mit meinem neuen Chef bin ich dafür mehr als zufrieden und bin Fynn läuft alles perfekt. Er leidet unter meinem Zeitmangel, aber dafür läuft es gut. Er macht mich wirklich glücklich. Aber der Rest macht mich dafür ordentlich fertig.
21.3.16 14:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung