Nur den Menschen,
die du geliebt hast,
bist du wirklich begegnet
in dieser Welt.

Die anderen haben
deinen Weg nur gekreuzt.

by Hans Kruppa




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 



https://myblog.de/traumschwer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nicht die Arbeit ist es, an der ich ausbrenne. Meine Arbeit liebe ich, für meine Arbeit lebe ich. Nein, es ist die Erwartungshaltung meines Umfeldes, dass ich mich trotzdem auf gewisse Weise verhalten müsse, die mich zugrunde richtet. Es sind diese Erwartungen, dass ich trotz meiner Arbeit noch alle Kraft der Welt übrig habe für die Belanglosigkeiten des Alltags. Kein Termin darf vergessen werden, Sozialkontakte müssen jederzeit und unbedingt gepflegt werden. Ernähre dich gesund dabei, treibe Sport, achte auf dein Äußeres, auf deine Wohnung. Teile dich stets mit, denn es ist unmöglich, dass du alleine klar kommst. Sich zurück zu ziehen ist die große Schande unserer Gesellschaft. Immer wieder versuche ich, die Erwartungen zu erfüllen. Erwarte ja von mir selbst, dass ich niemanden enttäusche. Am Ende enttäusch ich damit mich. Es ist nicht der 15h Arbeitstag, der mich kaputt macht. Es ist das schlechte Gewissen, das ich empfinde, wenn ich mal einen Tag lang das Handy beiseite lege und mich nur um mich selbst kümmere. Es ist die Enttäuschung, die die Menschen in meinem Umfeld über diese Rücksichtslosigkeit empfinden, die mich ausbrennt.
26.3.20 22:27
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


San (12.4.20 17:43)
Kann das so gut nachvollziehen.. Oh ja. Dein Text bringt es auf den Punkt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung