Nur den Menschen,
die du geliebt hast,
bist du wirklich begegnet
in dieser Welt.

Die anderen haben
deinen Weg nur gekreuzt.

by Hans Kruppa




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 



https://myblog.de/traumschwer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Und zack, so schnell ist das Ich wieder unzufrieden. Manchmal bin ich schwierig, ich gebe es zu. Und manchmal will ich eben einfach alles.
Mit Mo läuft es noch nicht so, wie ich mir das wünschen würde. Aber es ist ja auch grade erst ne Woche, man sollte davon ausgehen, dass wir daran noch arbeiten können.

Lupus - mit dem ich im letzten Jahr eine wirklich absolut unverbindliche Affäre hatte - hat mir geschrieben, dass er mich gerne wiedersehen würde. Ein gefühltes 5000stes Mal hat er das jetzt schon in diesem Jahr gesagt und ich hatte nie Zeit. Habe ihm jetzt gesagt, dass ich jemanden kennengelernt hätte, mit dem sich ganz unerwartet was entwickelt hätte. Seine Antwort: Wahnsinn wie du jemanden kennenlernen konntest, wo du doch seit fast einem Jahr unter widrigen Umständen gelebt hast und täglich 25 Stunden arbeiten musstest. Nicht schlecht, klasse Leistung.
Ich muss sagen, es hat mich gleichermaßen enttäuscht wie wahnsinnig wütend gemacht. Vielleicht auch, weil ich mich gestern Abend tatsächlich noch gefragt habe, ob die Entscheidung für eine verbindliche Was auch immer mit Mo im Vergleich zu der lockeren Geschichte mit Lupus tatsächlich die richtige Entscheidung war. Wir hatten Spaß zusammen, ohne Zweifel. Aber zuletzt vor einem Jahr. Ich habe ihm mehrmals gesagt, er solle sich jemand anderen suchen und jetzt das?
Ich weiß noch nichtmal, ob das mit Mo längerfristig hält und er kommt mir so scheiße. Wenn er jemanden gefunden hätte, hätte ich mich für ihn gefreut und ihm alles Gute gewünscht. Und was macht er? So ein Arschloch.

Interessant fand ich heute, dass mein Chef anscheinend davon überzeugt war, dass ich in einer festen Beziehung bin. Jetzt - ausgerechnet jetzt :D - denkt er ich sei Single, weil ich seine Frage missverstanden hatte. Aber schon lustig, dass er es vorausgesetzt hat. Dazu hat er noch ein paar andere Dinge über mich erfahren, was ich mal studiert habe und so, ich bin gespannt inwieweit das sein Bild von mir verändert hat.

Morgen früh muss ich wieder arbeiten. Zeit ins Bett zu gehen.
29.11.13 23:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung